FAQ

Fragen

 

·         WAS IST HYDROGRAPHISCHER TRANSFER?

Der hydrographische Transfer ermöglicht es, bestimmte komplexe Teile anzupassen, die nicht mit anderen Mitteln oder mit teuren Mitteln, die von Fachleuten durchgeführt werden, angepasst werden können  .  

 

·         AUF WELCHES MEDIUM KANN EINE ÜBERWEISUNG ERFOLGEN?

Die Übertragung von hydro...

Fragen

 

·         WAS IST HYDROGRAPHISCHER TRANSFER?

Der hydrographische Transfer ermöglicht es, bestimmte komplexe Teile anzupassen, die nicht mit anderen Mitteln oder mit teuren Mitteln, die von Fachleuten durchgeführt werden, angepasst werden können  .  

 

·         AUF WELCHES MEDIUM KANN EINE ÜBERWEISUNG ERFOLGEN?

Die Übertragung von hydrographischem Film ( Tintenabscheidung) kann auf verschiedenen Stützen platziert werden.

Alle Teile (Kunststoff, Holz, Metall, Glas, Keramik etc.)  die unter Wasser getaucht werden können, können angepasst werden.

Nur die Einschränkungen komplexer Formen können den Handlungsspielraum einschränken.

 

·         WIE BEREITE ICH DIE TEILE VOR DEM TRANSFER VOR?

Die Teile vor dem Transfer sind lackiert, die Folien sind in den meisten Fällen transparent und eine Grundfarbe ist notwendig, um die endgültige Wiedergabe des Produkts zu erhalten.

Einige Stützen sind roh oder bereits lackiert (alte Farbe), so dass es notwendig ist,  die Teile (Grundierung, Primärlack) vor dem Transfer  zu schleifen und vorzubereiten.

 

·         WELCHE AUSRÜSTUNG WIRD BENÖTIGT, UM EINEN TRANSFER DURCHZUFÜHREN?

Der Transfer erfordert sehr wenig Material zum Üben, ein Becken mit heißem Wasser, das auf etwa 28 ° erhitzt wird, ist notwendig, das ist alles!

 

·         WIE STELLT MAN DEN FILM AUF DAS WASSER?

Bevor Sie die Folie auf das Wasser legen, ist es notwendig, die Richtung der Installation zu überprüfen. Um dies zu tun, drücken Sie die Folie zwischen Ihrem Zeigefinger und Ihrem angefeuchteten Daumen in einer Ecke der Folie, die Seite, die am meisten an Ihrem Finger klebt, ist diejenige, die auf das Wasser gelegt wird, verlassen  Sie sich nicht auf  die glänzende Seite der Folie, einige Filme werden kopfüber gedruckt.

Die Folie muss vorsichtig auf das Wasser gelegt werden, ohne Luftblasen zwischen der Folie und dem Wasser im Tank zu verursachen.

          

·         WAS IST DER AKTIVATOR? WIE UND WANN KANN MAN DEN AKTIVATOR PASSIEREN?

Der Aktivator ist ein Verdünnungsmittel, das es ermöglicht, den Film auf dem Wasser zu verflüssigen und das Anbringen der Tinte des hydrographischen Films auf dem Träger ermöglicht.

Lassen Sie den Film 90 Sekunden auf dem Wasser, bevor Sie den Aktivator besprühen.

Der Aktivator kann entweder durch Aerosol 400ml oder mit einer Farbpistole (Düse 1,0 bis 1,4 empfohlen) 1 bar Druck diffundiert werden.  Der Aktivator muss gleichmäßig über den gesamten Film gesprüht werden. Seien Sie vorsichtig, nicht genug Aktivator löst den Film nicht richtig auf und zu viel Aktivator verbrennt die Tinte, eine faire Dosierung wird empfohlen.

 

·         ICH HABE MEINEN TRANSFER VERPASST, WIE MACHE ICH DAS?

Wenn Ihr Transfer verpasst wird, spülen Sie die Stütze gut aus, lassen Sie sie trocknen und setzen Sie den Vorgang von Anfang an fort (Malvorbereitung, Transfer)

 

·         IST DER TRANSFER NACHHALTIG?

Ja, der Transfer ist langlebig, eine lackierte matte oder glänzende Bikomponente ist vorzugsweise notwendig, um das Muster zu schützen.

 

·         ICH HABE EIN PROBLEM DAMIT, DASS MEIN FILM NICHT RICHTIG AN ALL DEM SUPPORT HÄNGEN GEBLIEBEN IST!

Wenn der Film nicht an der gesamten Stütze aufgehängt hat, ist dies zu Beginn der Tests normal.

Während der ersten Tests gibt es immer kleine Grip-Lücken, es gibt wie bei jeder technischen Manipulation eine Zeit der Anpassung, Sie haben vielleicht das Verfahren nicht buchstabengetreu eingehalten, was im Prozess wichtig ist.

Wir erinnern Sie an die wichtigsten Grundlagen, die Sie respektieren sollten:

- Saubere, entfettete Unterstützung

- Zeit des Auflegens des Films auf dem Wasser

- Regelmäßige Aktivierung

Ein Demonstrationsvideo ist im Shop sichtbar, Dateien zum Download auf den Produktblättern stehen zur Verfügung.

 

More

FAQ  There are no products in this category